Glücklichen Gewinnern wurden Preise überreicht

Während der diesjährigen Messe La Vita in Pirmasens veranstaltete das St. Elisabeth-Krankenhaus Rodalben ein Quiz mit Fragen zur Klinik. Am 5. Dezember überreichten Pflegedirektorin Judith Feigl und der kaufmännische Direktor Rainer Kropp zwei von insgesamt sechs Gewinnerinnen und Gewinnern ihre Preise.

06.12.2018

Auf der La Vita bot das Krankenhaus am Messesamstag eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse und am -sonntag eine der Halsschlagadern an. An beiden Tagen waren die Untersuchungen so begehrt, dass Schlangen vor der Unterschungskoje entstanden. Die Wartenden bekamen aber Gelegenheit sich die Zeit zu verkürzen: Sie konnten sich an einem Quiz mit Fragen zum Krankenhaus beteiligen. Hier wurde zum Beispiel nach der Öffnungszeit der Zentralen Notaufnahme oder der Anzahl, der Kliniken am Haus gefragt. Knapp hundert Besucher nahmen an dem Quiz Teil. Die Teilnehmer hatten zur Beantwortung der Fragen die ausliegende Krankenhausbroschüre hinzuziehen können. Nahezu alle hatten die Bögen vollständig richtig ausgefüllt. Je Messetag wurden drei Hauptgewinne aus den richtigen Lösungen ausgelost. Gestern wurden im Krankenhaus die Preise überreicht: je ein Gutschein der Parfumerie Douglas. An alle übrigen Teilnehmer wurden Trostpreise verschickt.  

Zwei Gewinnerinnen, von insgesamt sechs durch die Verlosung ermittelten, waren der Einladung des Krankenhauses gefolgt und persönlich zur Überreichung gekommen. Rainer Kropp freute sich während der Preisübergabe, dass der Besucherandrang am Stand des Hauses so groß war. Auch wenn es für die Wartenden vielleicht nicht so schön war, so seien die Schlangen doch Beweis, dass das Haus mit seinem Angebot auf der Messe richtig läge. Und zudem konnte man das Wissen über das Krankenhaus bei den Teilnehmern mit Hilfe des Fragespiels vertiefen. Auf der La Vita im nächsten Jahr würden neue Fragen gestellt, so dass die Besucher das Rodalber Haus noch weiter kennenlernen können.

St. Elisabeth-Krankenhaus

Kirchbergstraße 14
66976 Rodalben
Telefon:06331 251-0
Telefax:06331 177-96
Internet: http://www.krankenhaus-rodalben.dehttp://www.krankenhaus-rodalben.de